Udo.png

Geschäftsführer des Aktionskreises Pater Beda plötzlich verstorben

Der Eine-Welt-Kreis Vreden, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weltladens und die Vredener Gruppe „Pater Beda-Papiersammlung“ trauern um Udo Lohoff.

Vollkommen plötzlich und unerwartet verstarb er am 30.01.2024 im Alter von 62 Jahren.

„Mit ihm ist uns ein wertgeschätzter Geschäftsführer, wichtiger Ideengeber, Netzwerker und Brückenbauer genommen worden“, schreibt der Vorstand des Aktionskreises Pater Beda.

Pater Beda war sein großes Vorbild. Schon mit 13 Jahren lernte Udo Lohoff den Ordensmann in seinem Heimatort Oeding kennen – bei einer der vielen Papiersammelaktionen, die Beda überall im Münsterland für Brasilien initiierte.

„Er hat uns das Gefühl gegeben, dass wir etwas bewegen können“, sagte Udo Lohoff einmal. Viel diskutierte er in jungen Jahren mit Beda: Über Eine-Welt-Arbeit und soziale (Un)Gerechtigkeit, über Basisgemeinden und die Theologie der Befreiung, über gelebte Pastoral und die Einbindung der Laien.

Mit anderen jungen Leuten traf sich Udo Lohoff in den siebziger Jahren wöchentlich in Bedas Büro in Bardel und half mit, druckte Flugblätter, schrieb Texte, bereitete Ausstellungen vor. Er hörte viel von Brasilien und bekam früh die Chance, das Land kennenzulernen. Mit 16 Jahren flog er das erste Mal hin, mit 22 Jahren noch einmal. Er machte eine lange Radtour durch mehrere Regionen und tauchte dabei in das Leben der Menschen ein.

1986 zieht U.Lohoff für fünf Jahre dorthin. Nach seiner Rückkehr ließen ihn Brasilien und die Menschen dort nicht mehr los. Er wollte unbedingt mehr für sie machen. So arbeitete er seit 1992 hauptamtlich im Aktionskreis Pater Beda.

Was ihn geprägt hat, waren seine Jahre und die im Laufe der Jahre sehr vielen Aufenthalte in Brasilien. Alle der insgesamt 32 Partnerprojekte dort kannte er persönlich. „Wir müssen die Leute befähigen, damit sie selbst aus dem Teufelskreis der Armut herauskommen“, sagte Udo Lohoff immer wieder, „und wir müssen ihnen auf Augenhöhe begegnen.“

Aber auch in Deutschland kannten ihn viele Menschen. Über 60 Schulklassen, Gruppen, Kirchengemeinden halten Kontakt zu den Partnerprojekten in Brasilien und Udo Lohoff kannte sie alle und besuchte sie regelmäßig.

Auch wir im Eine-Welt-Kreis Vreden, im Weltladen und in der Vredener Gruppe „Pater Beda-Papiersammlung“ standen in regelmäßigem Kontakt zu ihm und freuten uns über die Gespräche mit dem „Brückenbauer“, über die immer wieder neuen Informationen über Brasilien, die politische Situation dort und die Fortschritte in den von Vreden aus unterstützten drei Projekten. Sein positives Denken, sein Elan, seine Begeisterung für die Arbeit im Sinne der Menschen in Brasilien sprangen über und bestärkten uns immer wieder in unserem eigenen Engagement.

Wir werden ihn vermissen, aber wir sind dankbar für seine Unterstützung und die vielen freundschaftlichen Begegnungen mit ihm.

In seinem Sinne werden wir die Zusammenarbeit mit dem Aktionskreis Pater Beda und die Unterstützung unserer Projektpartner in Brasilien fortsetzen.

 

Öffnungszeiten-Lageplan

20211231 Adresse Öffnungszeit Lageplan WL ü1

Juni 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Juli 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden Privacy Policy.

  
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk